Freitag, 2. Mai 2014

Tomaten-Risotto mit Zucchini und roten Bohnen

Tomaten-Risotto mit Zucchini und roten Bohnen

Foto: Martina Lakotta

Risotto lässt sich in zahlreichen Variationen zubereiten. Ich habe mich für ein herrlich cremiges Tomaten-Risotto mit roten Bohnen und Zucchini entschieden. Ist schnell zubereitet und schmeckt.


Was ihr für das Tomaten-Risotto mit Zucchini und roten Bohnen (2 Portionen) braucht...


125 g Risotto Reis
250 ml Gemüsebrühe
2 - 3 EL Pflanzenmargarine
2 Tomaten
1 Zwiebel
1/2 Zucchini
6 - 8 EL Tomatenmark
1 kl. Tasse rote Bohnen aus der Dose
1 Knoblauchzehe
100 - 150 ml Pflanzencuisine
Basilikum
Salz
Pfeffer


Was ihr das Tomaten-Risotto mit Zucchini und roten Bohnen (2 Portionen) machen müsst...


1.) Zwiebel und Tomate hacken. Zucchini in kleine Stückchen schneiden. Knoblauch und Basilikum fein hacken.

2.) Pflanzenmargarine in einen Topf geben und erhitzen. Zucchini, Tomate und Zwiebel mit in den Topf werfen. Dann den Risotto-Reis dazugeben und so lange rühren, bis der Reis beginnt glasig zu werden.

3.) Nach und nach die mit dem Tomatenmark vermischte Gemüsebrühe dazugeben, bis der Reis die Flüssigkeit komplett aufgenommen hat. Bohnen dazugeben und mit Pflanzencuisine aufgießen und kurz bei geringer Hitze köcheln lassen.

4.) Mit Salz und Pfeffer würzen. Knapp eine Minute vor dem Servieren frischen Basilikum und Knoblauch in das Risotto rühren. Auf Tellern verteilen. Fertig :-)


Foto: Martina Lakotta

Tipp: Wer will, kann das Risotto auch mit einem kleinen Schuss Weißwein verfeinern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kritik? Lob? Anregungen? Wünsche? Vorschläge? Ideen? - Bin für alles offen :-)

Google+ Followers

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *