Mittwoch, 22. Oktober 2014

Veganes Gulasch


Wenn´s draußen kalt und windig ist, heizt das Gulasch schön von innen auf. foto: martina lakotta

Herrlich würzig, leicht scharf und wunderbar tomatig und paprika-lastig: Das Gulasch. Neben Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und Paprika kommt auch noch selbstgemachter Seitan in mein veganes Gulasch. Wie ihr den Seitan macht, erkläre ich euch in dem Artikel hier und wie ihr das dazu passende vegane Gulasch macht, das zeige ich euch jetzt:

foto: martina lakotta

Was ihr für das vegane Gulasch (etwa 6 Portionen) braucht... 


6 - 7 Kartoffeln
1 rote Paprika
2 Karotten
2 Tomaten
2 Zwiebel 
2 Knoblauchzehen
3 EL Zwiebelschmalz (gibt´s in Reformhäusern und Bioläden) 
50 - 80 ml Rotwein
1 Dose Tomaten, gehackt
1 Packung passierte Tomaten
4 EL Tomatenmark
3 EL Ajvar (mild oder scharf)
150 ml Gemüsebrühe
Soja-Cusine zum Verfeinern
1 EL Zucker
4 TL Paprika, edelsüß
3 TL Majoran
1 TL Kümmel
1 TL Cayenne
Chili nach Geschmack
3 - 4 Wacholderbeeren
3 Lorbeerblätter
Muskat
reichlich Salz und Pfeffer
Öl zum Braten

eine Portion Seitan (wie hier erklärt)

foto: martina lakotta


Was ihr für das vegane Gulasche machen müsst...


1.) Bereitet den Seitan nach diesem Rezept vor und schneidet ihn in mundgerechte Stücke:



2.) Die Kartoffeln und Karotten schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch hacken. Auch die Tomaten und die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.

3.) Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Jetzt die Karotten, Kartoffeln, Tomaten und Paprika dazugeben und alles zwei bis drei Minuten rührbraten. Den Zwiebelschmelz dazu geben und das Ganze nochmal so lange braten lassen, bis der Pflanzenschmelz gechmolzen ist. Mit Rotwein abgießen.

4.) Jetzt Tomatenmark und Ajvar unterrühren und alles mit der Gemüsebrühe sowie den passierten und gehackten Dosentomaten aufgießen. Nicht zu schüchtern mit den Gewürzen abschmecken, mit Cuisine verfeinern und den Seitan unterrühren.

E voilá! :-)


foto: martina lakotta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kritik? Lob? Anregungen? Wünsche? Vorschläge? Ideen? - Bin für alles offen :-)

Google+ Followers

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *